reklamehimmel: Ist dieses S......-Logo 200.000 Euro wert?

« HANDELSBLATT journalistisch vor dem Bankrott? | Start | Düsseldorfs Ober-Poser Dirk Elbers gibt den Marken-Jecken »

06. Dezember 11

Kommentare

Mut zu weniger. In diesem Fall ist es Meer. Wie schön.

Ich sehe einen traurigen Schwan mit verkehrtem Spiegelbild. Man könnte natürlich auch noch was von Yin und Yang erzählen.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Buchempfehlungen


  • Aufsatz über das dümmste Wort der deutschen Werbung.


    Preisgekrönte Markenlehre am Beispiel von Pablo Picasso.


    Fallstudien über das Entstehen von Marken.


    Alphabetischer Schnellkurs in Bildern über das Wesen und die Wirkung von Marken.


    Standardwerk über die Entstehung einer Erfolgs-Marke.


    Alles, was Firmengründer über Marken wissen müssen.


    Eine Karriere in Bildern. Mit einem Schlusswort von Erzbischof Joachim Kardinal Meisner.