reklamehimmel: Missbrauchsfall beim Bund Freischaffender Foto-Designer e.V. (BFF)

« Über Roger Köppel und den missglückten Versuch, bei dessen WELTWOCHE ein digitales Probeabo zu bestellen | Start | EXKLUSIV! CDU enthüllt finales Merkel-Plakat zur Bundestagswahl 2013 »

07. August 13

Kommentare

"...wo er doch ganz einfach hätte dazuschreiben können, sein foto sei eine hommage an doisneau und picasso". wie wahr! dazu ein zitat: man kann sich zwar mit fremden federn schmücken, jedoch kann man mit ihnen nicht fliegen.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Buchempfehlungen


  • Aufsatz über das dümmste Wort der deutschen Werbung.


    Preisgekrönte Markenlehre am Beispiel von Pablo Picasso.


    Fallstudien über das Entstehen von Marken.


    Alphabetischer Schnellkurs in Bildern über das Wesen und die Wirkung von Marken.


    Standardwerk über die Entstehung einer Erfolgs-Marke.


    Alles, was Firmengründer über Marken wissen müssen.


    Eine Karriere in Bildern. Mit einem Schlusswort von Erzbischof Joachim Kardinal Meisner.